Handy Tracking leicht gemacht – für wen ist das?

 Handy Tracking leicht gemacht – für wen ist das?

Ich bin seit vielen Jahren freiberuflich nebenher für ein Sicherheitsunternehmen tätig. Was mir da so alles unterkommt, würden Sie nicht glauben. Ein ganz häufiges Problem ist, dass Handys immer wieder verschwinden. Gestohlen werden oder verloren gehen. Sie zu suchen ist sinnlos, weil der Wert der Geräte hoch genug ist, um es für Diebe und andere attraktiv zu machen. Handy Tracking ist also angesagt.

Es ist aber nicht nur das eigene Handy, das man hie und da orten will. Kann auch sein, dass man die eigenen Kinder, den Partner oder die Eltern suchen und finden will. Tracking vom Handy ist eine sehr effiziente Methode, das zu tun. Kostenlose und kostenpflichtige Mittel stehen zur Verfügung. Im weiteren Verlauf meines Artikels werde ich Sie über alles Wichtige informieren.

Wer braucht eine Handy Tracking App?

Jeder, der meint, sein Handy irgendwann orten zu müssen, sollte sich eine Handy Tracking Software zulegen. Zwar gibt es auch das Google Tracking Handy Tool, oder auch von Apple gibt es ein GPS Tracking Handy Tool, aber die funktionieren nicht immer zuverlässig. Bevor man sich darauf verlässt, sollte man vielleicht über eine externe App nachdenken. Beispiele gefällig?

  • mSpy
  • SpyBubble
  • MobileSpy

Wie funktioniert Tracking Software für Handy?

Einfach formuliert geht das so: 

  1. So gut wie jedes neuere Smartphone hat GPS mit integriert. 
  2. GPS ermöglicht die genaue Standortbestimmung des Handys dank Satellitennavigation. 
  3. Damit kann man auch Wanderungen navigieren oder Straßenrouten anzeigen lassen und nachfahren und alles das eben. 
  4. Und GPS weiß immer, wo das Handy gerade ist. Bis auf wenige Meter genau. 

Auf diese Koordinaten können Apps, wie auch Tracking Software zugreifen. Man braucht ein Programm, das diese Information ausliest und für uns sichtbar macht. Schon hat man eine Tracking Software gefunden, die uns verrät, wo sich das Handy bzw. auch die Zielperson befindet. 

Welche Handy Tracking Dienste gibt es? 

Da hätten wir zum einen die Dienste, die im Betriebssystem integriert sind. Das ist beim iPhone die App „Wo ist?“, die „Find My iPhone“ nachfolgt. Und bei Android ist das innerhalb des Google Accounts „Find my phone“. In beiden Fällen braucht man nicht eigens was installieren, sondern man aktiviert die Standortbestimmung (GPS). 

Und man richtet im Falle von Android ein Google-Konto auf dem Handy ein und verknüpft es damit. Muss man sein Handy orten lassen, loggt man sich bei Apple oder auch Android ein, ruft den jeweiligen Ortungs-Dienst auf und bekommt das verknüpfte Handy angezeigt. 

Dieses klickt man an und klickt dann auf „suchen“ oder „orten“ oder „tracken“ oder „finden“. Das kann variabel sein. Die Suche dauert eine Weile und dann bekommt man angezeigt, wo das Handy zuletzt geortet wurde.

Handy Tracking online 

Das ist die Lösung, die ich eben beschrieben habe. Online deshalb, weil man einen gewöhnlichen Online-Dienst von Apple oder Google aufruft und dort die Suche aktiviert. Während das Gerät sucht, wird am gesuchten Smartphone übrigens ein Hinweis angezeigt, dass das Handy gerade geortet wird. Dieser Dienst läuft also nicht ganz geheim ab. 

Wenn Sie planen, das Handy von Ihren Kindern oder dem Partner zu orten, geht das auf diese Art nicht ganz diskret und geheim vonstatten. In solchen Fällen sollten Sie andere Wege des Trackings beschreiten. Hier gebe ich Anregungen, wie Sie das Tracking bewerkstelligen können.

Handy Tracking mit Google Services

Nochmals im Detail, was Sie tun können, wenn Sie ein Android-Handy tracken wollen:

  • GPS am Handy aktivieren
  • Google-Konto mit Handy verknüpfen
  • Mit Computer bei Google-Konto anmelden
  • Find your phone aufrufen
  • Handy auswählen
  • Auswählen, was Sie tun möchten (Suchen anklicken)
  • Warten und Ergebnis ansehen

Das Ganze funktioniert sehr intuitiv und einigermaßen zuverlässig. Was aber gut sein kann, dass ein Ort angezeigt wird, der nicht mehr ganz aktuell ist – wenn GPS oder Mobile Daten schon länger nicht mehr eingeschaltet waren zum Beispiel. Aber das ist schon mal besser als nichts.

Kostenloses Handy Tracking

Kostenloses Handy Tracking haben Sie in erster Linie bei den Apps, die Apple und Google direkt selbst anbieten. Diese können Sie auch gefahrlos verwenden. Vor anderen kostenlosen Apps kann ich nur warnen. Mag sein, dass die Suche nach einer Tracking App für Android vermeintlich gute Treffer liefert. 

Aber bedenken Sie, dass jeder Programmierer irgendeinen Lohn für seine Arbeit haben will. Wenn eine App wirklich kostenlos ist – wie finanziert diese sich dann? Vielleicht durch Werbeeinschaltungen? Das ist der günstigste Fall. Oder durch Datenspionage? Oder Viren? 

Das sollte man unbedingt vermeiden. Deshalb sollten Sie vor kostenlosen Apps aus unbekannter Quelle die Finger lassen. 

Tracking Software für Handys

Wohlgemerkt. Ich warne vor kostenlosen und zweifelhaften Apps. Diese gibt es wahrscheinlich hier und dort. Genauso gibt es aber Apps aus zuverlässiger Quelle. Diese Apps tun genau das, was sie sollen. Und das haben sie schon seit mehreren Jahren bewiesen. Es gibt keine Schäden durch Viren oder Datenklau

Die Apps tun genau und ausschließlich das, was wir von ihnen erwarten. Das Handy überwachen. Ein Vertreter dieser Art ist mSpy. Die Nutzung ist nicht kostenlos. Sie schließen ein Abonnement ab und dieses hat eine Laufzeit, wie Sie sie gerne hätten. Dafür bekommen Sie aber ein garantiert zuverlässiges Programm geliefert, das mehr kann als „nur“ Handy Ortung. 

Nämlich unter anderem das:

  • Handy Orten
  • WhatsApp Mitlesen
  • Snapchat Mitlesen
  • Tinder Mitlesen
  • Browserchronik Anzeigen
  • Emails Mitlesen
  • Anruferlisten Sehen
  • Multimediadateien Überwachen
  • Und noch einiges mehr.

Das Ganze können Sie je nach dem Betriebssystem auf verschiedene Arten nutzen. Entweder, indem die App direkt auf dem Zielhandy installiert wird (das erfordert einen Jailbreak für iPhones oder Rotten für Android Handys), oder indem Sie die App gar nicht installieren müssen, sondern nur auf Ihrem Computer oder Smartphone den Account online erreichen.

Auf diese Weise wäre das eine Überwachung der Backups, die Sie auf dem Apple-Server über die iCloud des Ziel-Nutzers einrichten. Diesen Punkt möchte ich noch schnell näher beschreiben. Denn das ist der Weg, den viele bevorzugen, weil sie den Jailbreak scheuen, was ich durchaus verstehe.

Deshalb in Kurzform, was zu tun ist, wenn Sie mSpy nutzen möchten, ohne dass es auf dem Zielgerät installiert ist. Nehmen Sie das Zielhandy zur Hand und richten Sie es so ein, dass alle Apps Backups auf der iCloud ablegen. Denn auf diese Backups muss mSpy zugreifen. Die Login-Daten zum Account müssen Sie freilich kennen, sonst nützt das alles nichts. 

Wählen Sie aus, dass Sie die Installation ohne Jailbreak durchführen. Der Rest geht von selbst. Dann suchen Sie sich aus, was Sie alles überwachen möchten und beenden die Einrichtung.

Wie kann man Handy Tracker legal verwenden?

Wenn Sie das eigene Handy orten möchten, ist die Verwendung jeglicher Apps sowieso bedenkenlos möglich. Niemand kann es Ihnen verbieten, das eigene Handy zu orten oder zu überwachen. 

Wenn Sie ein fremdes Handy tracken möchten, wird das Ganze heikler. Bei den eigenen Kindern, sofern diese noch minderjährig sind, ist das keine Frage. Hier dürfen Sie deren Persönlichkeitsrechte verletzen, denn Sie haben die Pflicht, auf die Sicherheit der Kleinen zu achten. Selbst wenn sie schon 16 Jahre alt sein sollten. Das geht. Da werden Sie keine Probleme bekommen. 

Wenn Sie den eigenen Mann oder die eigene Frau überwachen, bewegen Sie sich auf sehr dünnem Eis. Denn legal ist es nicht mehr. Es wird aber zu keiner Verfolgung kommen, wenn Sie behutsam vorgehen und dem Partner keine Probleme machen. Der Partner wird wahrscheinlich darauf verzichten, dass Sie rechtlich für diese Vorgangsweise belangt werden. Bei allen anderen Personen, die nicht im Familienkreis sind, sollten Sie das unbedingt unterlassen. Das ist alles illegal.

Fazit

Mein Fazit ist, dass es viele sehr gute Gründe gibt, die ein Tracking sinnvoll machen. Und es gibt glücklicherweise auch mehrere Möglichkeiten, ein Tracking durchzuführen. 

  • Kostenlose Tools, die nicht direkt von Google oder Apple kommen, kann man mit Einschränkung empfehlen. Sie arbeiten nur nicht sonderlich schnell oder genau. Aber zumindest bergen sie keine unbekannten Risiken.
  • Kostenlose Apps aus irgendwelchen nicht näher bekannten Quellen sollte man unbedingt vermeiden. Denn diese bringen für gewöhnlich mehr Schaden als Nutzen.
  • Apps aus sehr guten Quellen kosten zwar Geld, sind aber extrem zuverlässig und haben einen gewaltigen Funktionsumfang. Das beginnt beim Handy Orten und endet bei den Anrufprotokollen oder dem Mitlesen in diversen Chats oder Instant Messengern…

Hiermit hat man ein Tool, das sehr viel kann und besonders viel zur Sicherheit des eigenen Nachwuchses beitragen kann. Tun Sie nur das, was legal oder zumindest vom Gesetz geduldet ist. Alles andere ist fahrlässig oder gar dumm. 

Stellen Sie sich immer die Frage, warum Sie wen und in welchem Umfang überwachen wollen. Müssen Sie wirklich alles über die Person wissen? Oder reicht es, im Notfall einzelne Daten schnell ermitteln zu können? 

Was ich damit sagen will: Wenn Sie die App brauchen, um die betagten Großeltern notfalls orten zu können, weil sie von der Wanderung nicht heimkommen, sollten Sie das tun. Aber Sie müssen deshalb ja nicht deren SMS lesen, oder?

Avatar

Jan Farber

Jan Färber ist von digitaler Kommunikation und mobilen Apps fasziniert. Er entdeckte das erste Spionage Tool für mobile Geräte vor 7 Jahren und konnte seitdem nicht mehr aufhören. In seinem Blog behandelt er die Fragen unterschiedlichster Spionage-Apps und Tracking-Dienste, die einem helfen können, das verlorene oder gestohlene Gerät wieder zu finden und veröffentlicht seine Erfahrungen mit den populärsten Methoden. Lesen Sie in seinen Posts, wie diese Programme funktionieren, welche technischen Voraussetzungen es gibt und wie sollte man diese vernünftig und bewusst nutzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

JETZT MSPY TESTEN
DMCA.com Protection Status