Handy orten ohne App und wie es funktionieren kann

 Handy orten ohne App und wie es funktionieren kann

Das Handy lässt sich nicht finden und nun ist guter Rat teuer. Sie haben schon die ganze Wohnung durchsucht, es lässt sich einfach nicht finden. Nun wäre es gut, das Telefon irgendwie zu orten und in diesem Artikel werde ich Ihnen erklären, wie Sie ein Handy orten können, ohne dazu eine Applikation zu benutzen. 

Außerdem werden wir untersuchen, welche Alternativen es zur Arbeit ohne App gibt, wenn man doch eine Applikation benutzen will und wie diese Optionen im Vergleich aussehen. Nur wenn Sie alle nötigen Informationen verfügbar haben, können Sie entscheiden, welche Option für Sie am besten ist.

Wie kann man ein Handy kostenlos ohne App orten?

Am besten ist es natürlich ein Telefon ohne extra Kosten zu orten. Das geht auf drei verschiedenen Wegen:

  • Google, wenn Sie ein Android-Telefon besitzen, das über ein Konto bei Google registriert wurde
  • Apple, wenn Sie ein iPhone benutzen und es bei Apple registriert haben
  • Das Teilen von Messanging-Daten in Applikationen wie Whatsapp, Viber, Telegram und Ähnlichem

Schauen wir uns einmal genauer an, wie diese Dienste funktionieren. Jeder, der ein Handy benutzt, nimmt die Dienste in Anspruch, die für ein Handy orten ohne App nötig sind, wenn er denn eine Applikation aus den Appstores von Google oder Apple herunterlädt. Es muss aber nicht jeder die Einstellungen seines Telefons so wählen, dass es möglich ist, das Telefon zu orten.

Mit Google ein Handy orten

Ein Handy ohne App orten, wenn Sie ein Android-Telefon besitzen geht über die Google-Dienste. Damit der Dienst funktioniert, müssen Sie das Orten von Telefonen im Handy aktiviert haben. Dieser Dienst nennt sich „Mein Gerät finden“. Gleichzeitig muss es natürlich angeschaltet sein und Sie müssen mit dem Telefon eine Verbindung zum Internet eingerichtet haben. Diese Verbindung lässt sich, wie Sie sicher wissen, über zwei Wege einrichten:

  • WLAN-Netzwerke, die dem Telefon bekannt sind
  • Eine mobile Datenverbindung von Ihrem Netzbetreiber

Wenn dann auch die Standortermittlung aktiviert ist, dann können Sie Ihr Android Handy ohne App orten. Es wird aber eine Nachricht an Ihr Telefon gesendet, wenn Sie einen Versuch unternehmen Ihr Telefon zu orten. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Telefon gestohlen wurde, dann sollten Sie warten, bis Sie bereit sind sofort Ihr Telefon zu finden, bevor Sie das Telefon orten.

Ein Dieb wird, wenn er das nicht schon zu Beginn getan hat, spätestens dann das Telefon ausschalten und die Verbindung mit dem Konto kappen. Dann ist das Handy orten ohne App nicht mehr möglich. Sie können aber andere Dienste benutzen. 

Schnell wird ein versierter Dieb allerdings das Akku aus dem Telefon nehmen oder das Telefon vollständig zurücksetzen. Dann ist jede Chance das Telefon zu finden verloren. Ein Vorteil ist dann aber, dass Ihre Daten gelöscht sind und nicht an andere weitergegeben werden können. 

Ihr Handy mit Apple-Diensten finden

Wenn Sie etwas mehr Geld ausgegeben haben und ein iPhone erstanden haben, dann sollten Sie natürlich die Dienste von Apple und nicht von Google verwenden. Dazu muss auch bei einem iPhone die Option zum Handy orten ohne App aktiviert sein.

Das geht wie folgt:

  • Gehen Sie auf Einstellungen
  • Dann wählen Sie Apple-ID
  • Hier gehen Sie auf iCloud
  • Finden Sie die Option mein iPhone suche
  • Nun müssen Sie in diesem Menü einfach die Option iPhone orten aktivieren

Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie Ihr Handy ohne App orten.

Wenn Sie auf iCloud gehen, dann sehen Sie nun ihr Telefon und können es auf verschiedene Arten finden. Zum Beispiel können Sie Ihr Smartphone ohne App orten, indem Sie einen Ton abspielen. Das passiert auch, wenn Sie einfach Ihr Telefon anrufen, allerdings stellen viele heutzutage ihr Telefon so ein, dass es nicht klingelt. Beide Optionen sind kostenfrei. Das gute beim iPhone ist, Sie können Ihr Telefon sehen, ohne eine Nachricht an das Telefon zu senden.

Das ist dann nützlich, wenn ihr Telefon gestohlen wurde und der Dieb vergessen hat die Batterie aus dem Telefon zu nehmen. Sie können nach dem Smartphone orten ohne App dann auch Ihre persönlichen Daten löschen. So verhindern Sie, dass eventuell sehr wichtige Kontaktdaten und Informationen an Spione gelangen. Da ist besonders im Bereich der Industriespionage wichtig.

Im besten Fall werden Sie einfach sehen, dass sie Ihr Telefon im Büro vergessen wurde und es am nächsten Tag abholen können.

Ein Handy auf andere Weisen orten

Neben diesen Diensten der Hersteller gibt es auch noch andere Wege ein Handy ohne App zu orten. Sie können mit Messenger-Diensten Ihren Ort weitergeben. Dazu schalten Sie Ihren GPS-Dienst ein. Es geht aber auch über GSM-Ortung.

Mit GSM-Ortung bezeichnet man eine Ortung über die Funktürme, die das Telefonsignal an das Mobiltelefon senden. Ihr Telefon sucht in regelmäßigen Abständen nach dem nächsten Funkturm. Das wird dann auffällig, wenn Sie zum Beispiel ihr Telefon auf das Autoradio legen. Das Radio wird ab und zu ein piependes Geräusch abgeben, welches die Musik oder den Radiosprecher übertönt. Das ist die Überlagerung des Signals der Telefonfunkmasten mit dem Radiosignal.

So können Sie Ihr Handy ohne App orten. Das Telefon meldet sich mit seiner einzigartigen Identifikationsnummer an und so kann man durch diese Anmeldung bestimmen wo sich ein Telefon befindet. Diese Ortung ist nicht so genau, wie die Ortung über GPS und wird nicht so schnell aktualisiert wie eine GPS-Ortung. Wenn Sie auf diese Art Ihr Handy ohne App orten, dann springt die Position des Telefons alle paar Sekunden weiter.

Neben dieser Art der Ortung gibt es auch noch eine Messung der Laufzeit des Signals zwischen Funkmast und Telefon. Da die Lichtgeschwindigkeit bekannt ist, kann man dann aus der Laufzeit mit Strecke = Lichtgeschwindigkeit x Laufzeit die Entfernung zum Funkmast bestimmen. Das macht die GSM-Ortung noch genauer und mit der Nutzung von mehr al einem Funkmast kann eine Positionsbestimmung durchgeführt werden, die mit der Genauigkeit des GPS vergleichbar ist.

Wie kann ich Handys mit der App orten?

Es gibt mindestens genauso viele Wege ein Handy mit der App zu orten, wie es diese gibt, ein Handy ohne App zu orten. Zum Beispiel können Sie eine Lokalisierungs-App verwenden. Eine dieser Applikationen ist die mSpy-App. Diese Applikation lässt Sie ein Telefon vollkommen überwachen und so auch die Position eines Telefons. 

Das geht schnell und ohne Benachrichtigung an das Telefon. Sie können auch bei einem eventuellen Diebstahl Ihr Handy mit der App orten, ohne die Zustimmung der Diebe zu benötigen.

Achten Sie aber darauf, dass es nur dann legal ist ein Telefon mit einer Spionage-App auszustatten, wenn es sich um Ihr eigenes Telefon handelt oder wenn die Person, die Sie orten wollen sein Einverständnis zur Überwachung gegeben hat.

Wie kann ich ein Handy am effektivsten orten?

Am schnellsten geht das Handy orten ohne App über Google und Apple. Wenn Sie eine Applikation benutzen, dann ist das mindestens genauso schnell. Mit einer Applikation wird der Standort des Telefons ständig in der App angezeigt. Mit wenigen Schritten landen Sie beim Ortungsdienst der Applikation. Das geht deutlich schneller, als wenn Sie sich extra bei Ihrem Google Play Konto anmelden müssen. Außerdem führt so eine Ortung nicht zu einer Benachrichtigung auf dem georteten Telefon.

Fazit

Es gibt einige Wege sein iPhone oder Google Handy ohne App zu orten. Der einfachste Weg ist über die Dienste von Google oder Apple, je nachdem welches Telefon Sie gekauft haben. Der Vorteil bei Apple ist, dass Sie deutlich mehr Wege haben Ihr Telefon zu orten, dass keine Nachricht an das Telefon gesendet wird und das Sie wichtige Daten löschen können.

Ein Handy orten mit App ohne Zustimmung des aktuellen Besitzers funktioniert, wenn Sie eine App auf dem Telefon installiert haben, die Sie das Handy überwachen lässt.  Solange der Finder des Handys nicht alle Apps löscht, können Sie so Ihr Telefon finden.

Avatar

Jan Farber

Jan Färber ist von digitaler Kommunikation und mobilen Apps fasziniert. Er entdeckte das erste Spionage Tool für mobile Geräte vor 7 Jahren und konnte seitdem nicht mehr aufhören. In seinem Blog behandelt er die Fragen unterschiedlichster Spionage-Apps und Tracking-Dienste, die einem helfen können, das verlorene oder gestohlene Gerät wieder zu finden und veröffentlicht seine Erfahrungen mit den populärsten Methoden. Lesen Sie in seinen Posts, wie diese Programme funktionieren, welche technischen Voraussetzungen es gibt und wie sollte man diese vernünftig und bewusst nutzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

JETZT MSPY TESTEN
DMCA.com Protection Status